top of page

United Nations Refugee Agency's Refugee-Led Innovation Fund Winner

Dank eines Mikrokredits kann Joska ihre Schneiderei gründen


Joska ist ein 29-jähriger südsudanesischer Flüchtling, der einen Bridging Gaps-Mikrokredit der Athari Group erhält. Das ist ihre Geschichte:


„Ich bin 2016 aus meinem Land geflohen, als der Krieg im Südsudan ausbrach; und flohen in unser Nachbarland Uganda. Wir wurden im August 2016 vom UNHCR aufgenommen und mein Mann kam später zu uns. Jetzt überleben wir mit den Lebensmittelrationen, die das Welternährungsprogramm uns zur Verfügung stellt, um unser tägliches Leben zu finanzieren.


Ich möchte eine Schneiderei gründen, um Schulkinder mit Uniformen auszustatten. Mein Plan ist es, Uniformen zu nähen und diese an die Schulen zu verkaufen.“

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page